Archive for the ‘ZDFmediathek’ Category

Wenn das Auto ein Schluckspecht ist

Mittwoch, April 16th, 2008

Aber das haben wir doch schon immer gewusst, oder? …. ūüėČ
http://wstreaming.zdf.de/zdf/veryhigh/080416_benzin_mom.asx
ZDFmorgenmagazin, 16.04.2008

Kann mit dem Windows Media Player abgespielt werden.

Video Immobilien vom Discounter

Dienstag, April 15th, 2008

Neues Konzept: Maklerfirma mit Festpreis-Provision

Kategorie ZDF

Dienstag, April 8th, 2008

Der Übersicht halber wurden alle ZDF zugehörigen Kategorien zusammengefasst und hierarchisch geordnet.

Russische Raumfähre auf dem Rhein

Dienstag, April 8th, 2008

06.04.2008

 

Buran zieht ins Technik Museum Speyer

Ein echtes Raumschiff macht sich auf eine Reise durch Deutschland: Das russische Space Shuttle Buran reist auf einem Lastenponton √ľber den Rhein von Rotterdam bis nach Speyer. Im Technik Museum wird Buran das Highlight einer neuen Raumfahrthalle.

„Mama, da f√§hrt ein Raumschiff!“ – der Ausruf, der wie ein versp√§teter Aprilscherz klingt, wird ab dem 7. April in Deutschland Wirklichkeit. Dann f√§hrt die Buran den Rhein hinauf. Von Rotterdam √ľber Duisburg, K√∂ln, Bonn, Andernach, Koblenz, Mainz und Worms bis nach Speyer.

Raumfähre kommt ins Museum

Die russischen Buran-Raumf√§hren sehen den US-Space-Shuttles fast zum Verwechseln √§hnlich. Die „Buran 002“ flog zwar nicht ins All, absolvierte aber insgesamt 25 Testfl√ľge in der Atmosph√§re, bevor das russische Shuttle-Programm aus Kostengr√ľnden eingestellt wurde.W√§hrend der Olympischen Spiele 2000 wurde die Buran in Sydney und danach in Bahrain ausgestellt, bevor sie dort Anfang M√§rz auf ein Hochseeschiff verladen wurde.

Quelle: ZDF-Morgenmagazin / heute.de

Europäische Einheit auf dem Konto

Montag, Januar 28th, 2008

Start des Zahlungsraums SEPA

Ohne, dass wir es bemerkt haben, r√ľckt Europa wieder ein bisschen n√§her zusammen: Ab heute startet SEPA – der gemeinsame europ√§ische Zahlungsraum – sozusagen das Schengen der Bankwirtschaft. Das Ziel: K√ľnftig soll es im innereurop√§ischen Geldverkehr keinen Unterschied mehr zwischen In- und Ausland geben.

Grenzenloses Europa – schon seit einigen Jahren wandert das europ√§ische Bargeld ungehindert √ľber den Kontinent. Da ist nur konsequent, dass es das k√ľnftig auch f√ľr bargeldlose Geldgesch√§fte geben soll. SEPA hei√üt das Zauberwort – ‚Single Euro Payments Area‘ – der einheitliche Euro-Zahlungsraum. Bis 2012 soll damit europaweit all das funktionieren, was bisher nur im Inland ging: Lastschriftverfahren, schnelle √úberweisungen oder Konten bei beliebigen Banken. F√ľr Handel und Finanzwirtschaft sind das verlockende Perspektiven.

Auch Nicht-Euro-Länder dabei

Zum SEPA-Raum geh√∂ren L√§nder, in denen der Euro gilt – aber auch alle anderen und sogar Nicht-EU-Mitglieder wie Norwegen, Island oder die Schweiz. Ab heute gilt es, sich an diese Zahl zu gew√∂hnen: die internationale Kontonummer, kurz IBAN – schon jetzt auf Kontoausz√ľgen zu finden. Noch gilt die gewohnte Kontonummer weiter – doch schon in wenigen Jahren soll der 22-Stellen-Bandwurm sie √ľberall ersetzen – auch im Inland. Statt Bankleitzahl gilt dann der Bankencode BIC.

Doch anders als bisher muss f√ľr Zahlendreher der Kunde einstehen. Wer sich also in Zukunft einen Verschreiber bei der Kontonummer leistet, muss laut Frank-Christian Pauli von der Verbraucherzentrale Bundesverband selbst daf√ľr sorgen, dass er das Geld zur√ľckbekommt. Daf√ľr sollen die EU-√úberweisungen aber nur noch drei Tage zum Empf√§nger brauchen. Vorteile verspricht ebenfalls das SEPA-Lastschriftverfahren, mit dem auch Zahlungen im Ausland ab 2010 bequem vom deutschen Konto abgebucht werden k√∂nnen.

Geld zur√ľck geht nicht mehr so einfach

Doch Kritiker warnen: So verbraucherfreundlich wie bisher wird es nicht mehr sein. Denn wer bisher etwa mit der Leistung eines Anbieters unzufrieden war, konnte sich sein Geld erst einmal vorsorglich zur√ľckholen will, um eine bessere Verhandlungsposition im folgenden Streit zu haben – das geht nun laut Frank-Christian Pauli nicht mehr.

Hier noch mal die wichtigsten √Ąnderungen in K√ľrze: Ab heute wird innerhalb Europas schneller √ľberwiesen, IBAN und BIC gelten jetzt auch f√ľr Inlands√ľberweisungen. Bis sp√§testens 2012 wird das Lastschriftverfahren europaweit funktionieren. √úberweisungen sollen dann schon am n√§chsten Tag ankommen und jede Karte an jedem Geld-Automaten funktionieren. Europa r√ľckt zusammen – auch bei den Geldgesch√§ften.

Mit der EC-Karte Geld abheben wird √ľberall im SEPA-Bereich m√∂glich sein

Quelle: ZDF Morgenmagazin

Video Europa r√ľckt zusammen – beim Geldverkehr

Ein vierbeiniger Wettkönig

Sonntag, November 11th, 2007

Wetten, dass..?, 10.11.2007
http://wstreaming.zdf.de/zdf/veryhigh/071110_wette5_wed.asx
1,59 MBit/s
DSL 2000 oder schneller zum Ansehen erforderlich

Pömpel-Wetteinlösung der Klitschkos

Sonntag, Oktober 7th, 2007

Wetten, dass..?, 06.10.2007

Hier geht’s zum Video

Wette Pömpel

Sonntag, Oktober 7th, 2007

Wetten, dass..?, 06.10.2007

Hier geht’s zum Video

Wettlauf um die Welt

Donnerstag, März 29th, 2007